Abenteuer Südwesten der USA 2012

Elisabeth am Grand Canyon mit Laptop
Reiseberichte-USA.NET
Direkt zum Seiteninhalt
Abenteuer Südwesten 2012
Der Südwesten der USA ist und bleibt unser Traumland und ist beinahe zu unserer zweiten Heimat geworden.
Auch auf unserer neunten Reise in den Südwesten der USA entdecken wir wieder viel Neues. Seit 2007 erkunden wir auch Gebiete, für die man ein Allradfahrzeug und teilweise auch GPS braucht, wie die Bisti Wilderness in New Mexico, Little Finnland in Nevada, die Coyote Buttes South in Arizona, den Shafer Trail im Canyonlands Nationalpark oder Toroweap, den spektakulärsten Aussichtspunkt am Grand Canyon North Rim.
Allrad schützt vor Pannen nicht. Und so wird unser dritter Abenteuer-Trip fast noch turbulenter als der Urlaub 2010. Wir legen in fünf Wochen über 16.750 km (10.470 Meilen)  zurück, in vier verschiedenen Allrad-Fahrzeugen.
Natürlich besuchen wir auch wieder die weltbekannten Naturwunder wie Arches, Bryce Canyon, Canyonlands, Capitol Reef, Joshua Tree, Zion und fahren den Küstenhighway Nr 1. Auf der Fahrt von San Francisco über die spektakuläre Tioga Road zum Mono Lake treffen wir Murmeltiere an und im Yosemite NP ist wieder der Bär los.
Wir unternehmen auch wieder lohnende Abstecher in kleinere, aber nicht minder spektakuläre Gebiete, die gut mit einem PKW erreichbar sind, was die Coral Pink Sand Dunes, das Kodachrome Basin, das Mojave National Preserve mit seinen ausgedehnten Joshau-Tree-Wäldern, das Vogelschutzgebiet Point Reyes bei San Francisco, das Valley of Goblins oder das Valley of Fire in der Nähe von Las Vegas.
Für spektakluäre Felsformationen wie die Tent Rocks in New Mexico oder die White Sands, das größte Gipsdünenfeld der Erde oder den landschaftlich reizvolle Great Basin Nationalpark mit seinen Bristle Cone Pines im Norden Nevadas, nehmen wir aber immer wieder weite Strecken auf uns.
Auch die Cliff Dwellings der Anazazi in Mesa Verde in Colorado, die Goldgräberstädte Bodie in Kalifornien und die Goldfield Ghost Town und das Titan Missile Museum in Arizona stehen auf dem Programm.
Wir erleben in 31 Gebieten grandiose Natur und eine Sonnenfinsternis in New Mexico. Wir unternehmen 17 Wanderungen, erkunden auch wieder einige Geheimtipps und erleben die stürmischste Campingnacht unseres Lebens. Über 10.000 Fotos und Videos sagen mehr als viele Worte.
Viel Vergnügen bei unserem Reisebericht über fünf unvergessliche Wochen im Südwesten der USA.
Zurück zum Seiteninhalt